Tipps für die Frenchpress

 

* Verwende am besten Kaffee, der so frisch wie möglich ist. Perfekt sind 7 Tage nach Röstdatum.

* Verwende 6-7 g Kaffeepulver pro 100 ml Wasser.

* Wärme die Stempelkanne mit heißen Wasser vor und leere sie anschließend wieder aus.

* Dann mahle den Kaffee frisch für jeden Brühvorgang. Der Kaffee sollte so gemahlen werden, dass er der Körnung von sehr grobem Sand entspricht.

* Gib das Kaffeepulver in die Frenchpress und erhitze das Wasser auf 90°C-94°C. Es lohnt sich, gefiltertes Wasser zu verwenden.

* Gib das Kaffeepulver in die Kanne und gieße das Wasser vorsichtig drauf. Am besten verwendest du hier eine Waage für genaues Arbeiten.

* Stelle einen Timer auf 4 Minuten.

* Kurz bevor die Zeit abgelaufen ist, nimm einen Löffel und rühre einmal um. Dann nimm einen zweiten Löffel zur Hilfe und schöpfe die groben Kaffeepartikel an der Oberfläche ab. So verhinderst du eine spätere unnötige Extraktion des Kaffees.

* Nun kannst du mit dem Stempel den Kaffee in der Frenchpress nach unten drücken.

* Das Getränk ist nun fertig! Wenn du den Kaffee noch etwas abkühlen lässt, wirst du mehr Süße und Komplexität schmecken.